Ricardo 'El holandés' im La Guardilla

Ricardo

Der Tango

Ausdrucksstarke Eleganz, Leidenschaft und Intuition, dafür steht der gebürtige Holländer Ricardo Klapwijk. Im Buenos Aires der 80er und 90er Jahre hat er das Wissen der großen alten Meister erworben und sich intensiv mit dem Tango auseinandergesetzt. Ricardo hat uns erzählt, er habe 3 Einzelstunden in der Woche genommen, in denen es 5 Jahre lang nie um irgendwelche Schrittfolgen ging. (Worum denn dann? Was hat Ricardo über den Tango erfahren?)

Der Europäer Ricardo kann als Botschafter zwischen den Kulturen Brücken bauen und uns die Kultur des argentinischen Tangos erklären und nahe bringen.

Die Bühne

Gemeinsam mit seiner damaligen Tanzpartnerin Nicole hat Ricardo den Tango neu interpretiert und grandiose Shows auf die Bühne gebracht. Die Argentinier waren so sehr beeindruckt, dass sie den beiden eine Briefmarke gewidmet haben.

Ricardo ist Experte der Choreographie und Regieführung, er kann uns in besonderer Weise coachen und uns unterstützen, unseren eigenen Tango zu erarbeiten.

Der Maestro

Ricardo 'El holandés' unterrichtet Tango de Salón seit 1990 - zunächst im eigenen Studio in San Telmo, gegenwärtig glücklicherweise auch in Deutschland. Wir haben ihn gebeten, mit uns zu arbeiten und sein Wissen an uns weiterzugeben. Mit ihm zusammen wollen wir den Weg zum eigenen Tango entdecken.

Er sagt: "Es sind viele Wege zu gehen, um den eigenen zu finden ... und der Weg ist lang ... viel länger als man vermutet ..."